ERFRISCHEND TRADITIONELL

Unser Konzept: Keine Revolution, sondern eine Evolution der bayerischen Wirtshauskultur. Wer ins XAVER’S kommt, der soll sich wohlfühlen. Nicht wie zuhause – sondern wie bei guten Freunden. Wir bieten eine Gaststätte für Genießer, eine Wohlfühloase für Hedonisten und eine Plattform für Kommunikative. Und auch wir kommunizieren, nicht nur über unseren Service, sondern auch über unser Essen. Wir achten auf traditionell bayerische Werte, auf echte Wirtshaus- und Brauereikultur, auf eine sorgsam gewählte Produktpalette und die persönliche Bindung zum Lieferanten. Der rege Austausch zwischen Koch und Landwirt ist uns genauso wichtig wie der zwischen Gast und Gastwirt. Und so entsteht der rote Faden, der erst auf Eurem Teller endet – in Form von individuell und mit viel Herz interpretierten Gerichten, die aber klar auf der altbayerischen Traditionsküche basieren. Das Ergebnis: Erfrischend traditionell.

 

WIR

jakob

der Älteste, wusste schon als kleiner Bub, was er einmal werden wollte: Wirt. Seit nunmehr 14 Jahren arbeitet er zielstrebig und mit der Geduld eines geborenen Gastgebers auf dieses Ziel hin. Heute ist er gelernter Koch und diplomierter Hotelier – Restaurateur HF (Hotelfachschule Luzern), hat in der renommierten Schumann’s Bar in München das Mixen gelernt und in Kolumbien die Gelassenheit. Sein Händchen für Zahlen konnte er während seiner Arbeit für das Designhotel Roomers München unter Beweis stellen. Jakobs Expertise erstreckt sich von der Betriebsführung, über Personalplanung, Einkauf und Controlling bis hin zur Küche. Er ist im XAVER’S nicht nur Wirt, sondern das Bindeglied zwischen Küchencrew, Servicepersonal und Gast.

bildet mit ihrer Frohnatur unsere goldene Mitte. Zwischen den beiden Jungs geboren – und aufgewachsen – ist sie auf natürliche Weise zu Ruhepol und Mittlerin geworden. Schon während ihrer Tätigkeit im Familienbetrieb fungierte sie als Mediator für das gesamte Team und sorgte damit für eine harmonische Arbeitsatmosphäre. „Resi“ hat, als Junior Projektleiterin im HEART, schon früh gelernt, die Zügel zu übernehmen. Als Fachwirtin im Gastgewerbe erkennt sie die Gästeerwartungen, noch bevor diese sie kennen. Da passt es perfekt, dass sie sich im XAVER’S nicht nur um das Wohl unserer Gäste und eine ausgewogene Stimmung im Team, sondern schwerpunktmäßig um die Organisation von Veranstaltungen und den Serviceabläufen kümmert.

unser Namensgeber und der Jüngste in der Runde, ist längst kein Küken mehr. Mit 14 zieht es ihn zum ersten Mal in die weite Welt, nach Bogota, Kolumbien. Tansania, eine Atlantiküberquerung und eine halbjährige Südamerikareise folgen, nebenbei veranstaltet er mal eben seine allererste Party, absolviert eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann und stellt sein Können als Betriebsleiter und Projektmanager, unter anderem im Hearthouse München, unter Beweis. Zehn Jahre und einige der erfolgreichsten Partys im Lenbachs & Söhne später, verkörpert er die jugendliche Frische und die gesunde Liebe zum Feiern, die München so gebraucht hat. Xaver ist der kreative Macher, der mit seiner Liebe fürs Detail und seinem ausgeprägten Sinn für die Ästhetik unserer Zeit ein Netzwerk geschaffen hat, in dem sich Jung und Alt wiederfinden.

1919

Unser Urgroßvater Georg Portenlänger kauft mit seiner Frau Anna den Alten Wirt, damals noch ein Wirtshaus mit Biergarten und Metzgerei.

1949

Dreißig Jahre später übernimmt sein Sohn, ebenfalls Georg, (Vorsitzender Metzgerinnung München) in zweiter Generation den Alten Wirt und beginnt 1956 nicht nur den Ausschank von Augustiner Bier, sondern erweitert außerdem 1983 den Gasthof zu einem Hotel

1949

1991

Unsere Eltern Ulli und Carola Portenlänger übernehmen den Alten Wirt

parents

2006

Der Alte Wirt ist zu 100% Bio-zertifiziert

2017

gehören wir schließlich alle Drei zum Team der Augustiner Festhalle

2017

2018

Mit dem XAVER’S eröffnen wir unseren ersten eigenen Laden.